Über mich

Ich habe an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg Mathematik studiert und danach an der University of Cambridge in Angewandter Mathematik promoviert.

Im Jahre 2013 habe ich eine Professur (maître de conférences) in Paris erhalten. Von 2016 bis 2018 war ich Gastprofessor im Mittleren Osten.

Während dieser Zeit wurde ich von Jörg Bienert, Gründungspräsident des Bundesverbandes für Künstliche Intelligenz, auf einer KI-Konferenz auf eine Zusammenarbeit angesprochen. Einige Monate später habe ich begonnen, Jörg Bienert bei der KI-Beratung aiso-lab als Chief Scientific Officer zu unterstützen.

Jetzt berate ich kleine und mittlere Unternehmen in der Metropolregion Nürnberg zu den Einsatzmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz.

Netzwerk

Über die Jahre dürfte ich sehr viele sehr interessante Persönlichkeiten kennenlernen und mir ein internationales Netzwerk aufbauen. 

Falls auch Sie von meinen fast 5000 Kontakten auf Linkedin profitieren möchten, verbinden Sie sich noch heute mit mir auf Linkedin.

Vorträge/Workshops

Ich habe zahlreiche Vorträge und Workshops gehalten. Einer meiner bestbesuchten Vorträge war der Plenarvortrag zum Thema Künstliche Intelligenz bei der ELIV (Electronics in Vehicles, Veranstaltung des Vereins Deutscher Ingenieure).

Quelle: VDI Wissensforum

Weitere Vorträge und Workshops habe ich u.a. bei folgenden Veranstaltungen gehalten

International VDI Conference – Future of AI in Automotive

Hands on AI

2. VDI-Fachkonferenz Sensoren für mobile Maschinen

 

Möchten Sie einen Vortrag oder Workshop zum Thema Künstliche Intelligenz bei Ihnen im Unternehmen?

Dann nehmen Sie Kontakt auf und lassen Sie uns ins Gespräch kommen.

Am besten per Email an meine Assistenz: info@alexanderlorz.de

Veröffentlichungen

Ich habe Artikel unter anderem in folgenden wissenschaftlichen Zeitschriften veröffentlicht: